Sportparty 2019: Glückwunsch den Sportlern des Jahres 2018

sportlerdesjahres2018a

...und die heißen nach Auszählung von über 29.000 Stimmen: SV Aufbau Altenburg Handball-Damen (Mannschaft), Michael Klages (Sportler), Sylvia Kummer (Übungsleiter), Louis Fuchs (Nachwuchssportler), Marie Celine Schindler (Nachwuchssportlerin) und KSV Rositz 2-er Kunstradfahren (Nachwuchsmannschaft).

Die 28. Sportparty des Landkreises am 23. März im Kulturhof Kosma bot einen stimmungsvollen Rahmen für die Sportlerwahl 2018. Unter den Augen von LSB Hauptgeschäftsführer Rolf Beilschmidt, Landrat Uwe Melzer, Weltmeister Rene Enders und zahlreichen weiteren Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Politik und Sport wurden die Sportler des Jahres 2018 geehrt. Neben den Publikumsstimmen (erstmals konnte auch online gevotet werden) floss eine Experten-Wertung mit 50% ins Ergebnis ein. (Nach Auszählung aller Stimmzettel wird exakt die selbe Menge an Stimmen dem Expertengremium zugeordnet. Das Gremium hat zu diesem Zeitpunkt sein Voting bereits abgegeben, die Stimmenmenge wird dann prozentual nach Expertenvoting auf die Kandidaten verteilt.)

Im Nachwuchsbereich siegte bei den jungen Damen Kunstradfahrerin Marie Celine Schindler (KSV Rositz) knapp vor Leichtathletin Luisa Schnabel (LSV Schmölln) und Vorjahressiegerin Jara-Sophie Petersen (Fechten / SV Einheit Altenburg). Ebenfalls in den Norden des Landkreises ging der Titel bei den Nachwuchssportlern. Hier siegte Louis Fuchs (Leichtathletik, FSV Meuselwitz) ganz klar vor Johannes Reißmann (Radsport, SV Aufbau Altenburg) und Lukas Klotz (Judo, JFV Wintersdorf). Bei den Teams triumphierten die Damen vom Kunstradsportverein Rositz vor den B-Junioen des ZFC Meuselwitz (Fußball) und der 4 x 100m Mädchen Staffel des LSV Schmölln.

Übungsleiter des Jahres wurde Sylvia Kummer vom KSV Rositz. Auf die Plätze kamen Steffen Rook (LSV Schmölln) und Peter Köster (FC Altenburg).

Im Erwachsenenbereich ging der Titel "Sportler des Jahres" an Ringer Michael Klages (SV Lok Altenburg). Er siegte vor Mandy Schlauch (Judo, JFV Wintersdorf) und Joachim Rohland (SV Einheit Altenburg, Gewichtheben). Mannschaft des Jahres wurden mit hauchdünnem Vorsprung die Handballerinnen vom SV Aufbau Altenburg, gefolgt von den Flying Eagles - Cheerleadern aus Großstöbnitz und den Fussballerinnen vom SV Motor Altenburg. 

Herzlichen Glückwunsch an alle Sportler sowie vielen Dank an die Wahl–Mitorganisatoren Osterländer Volkszeitung und Ostthüringer Zeitung, alle unsere Sponsoren/Unterstützer und an knapp 500 Sportparty Gäste für einen stimmungsvollen Partyabend!

Die nächste Sportparty findet voraussichtlich am 22.03.2020 im Kulturhof Kosma statt.


Wir danken unseren Partner, Förderern und Sponsoren

LandesportBund Thüringen
LandesportBund Thüringen
LOGO Kreis Altenburgerland
Sparkasse Altenburgerland
Osterländer Volkszeitung

Kreissportbund Altenburger Land e.V.

Johannisgraben 8
04600 Altenburg

Telefon:
Fax:
E-Mail:

+49 / 3447 / 2537
+49 / 3447 / 579591
E-Mail senden

logo fuss

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen